28.
Mai

Hoof hat gewählt

Text: (red)
Foto: Maklay62; pixabay.com

Trotz der wohl erfolgreichsten kommunalpolitischen Legislaturperiode unserer Gemeinde hat unser Ortsvorsteher und sein Team starke Stimmenverluste hinnehmen müssen und einen Sitz im Ortsrat verloren. Die CDU stellt künftig vier Mandatsträger, die SPD derer fünf. Gewählt wurden:
Gernot Müller, Bernd Kunz, Ralf Cloß, Gudrun Schwammberger, Frank Keller, Dietmar Moosmann, Florian Schulz, Horst Weyrich und Ingrid Zajonz.

Die konstituierende Sitzung des neuen Ortsrates und die Wahl des Ortsvorstehers finden Anfang Juli statt.

Unsere Interessen im Stadtrat werden in Zukunft durch Marc André Müller als einzigen Vertreter unseres Stadtteils vertreten.

17.
Mai

2. Heemer Kinderfest

Text: (gm) Foto: (mam, Archiv)

Im Rahmen des Jubiläums „675 Jahre Hoof“ präsentiert der Ortsrat Hoof mehrere Zusatzveranstaltungen im Vorfeld der eigentlichen Feier, die vom 13. bis 15. September 2019 auf dem Dorfplatz in einem großen Festzelt stattfindet.

Am Samstag, 29. Juni wird die Reihe mit einem Kinderfest ab 15 Uhr auf dem Dorfplatz fortgesetzt! Auch die Freiwillige Feuerwehr Hoof ist mit am Start. Sie unterstützt die Veranstaltung mit kindgerechten Aktivitäten und stellt ihre Einsatzfahrzeuge vor. Eine weitere Attraktion soll erneut das Kistenklettern werden! Hierzu stellt die Dachdeckerei Walter Harth wieder dankenswerter Weise ihren Kranwagen zur Verfügung. Für weitere Kurzweil wird gesorgt sein, ebenso für das leibliche Wohl! Herzlich Willkommen sind auch alle Eltern und Großeltern einen abwechslungsreichen Spielenachmittag mit ihren Kindern zu verbringen.

Der Ortsrat freut sich auf eine rege Beteilung!

Gernot Müller, Ortsvorsteher

17.
Mai

Treffpunk Ü-Wagen

Text: (mam) Foto: (mam)

Volksfestatmosphäre auf dem Dorfplatz. Der Saarländische Rundfunk war heute Nachmittag auf Einladung von Ortsvorsteher Gernot Müller mit der Sendung "Treffpunkt Ü-Wagen" in Hoof. Neben einer gemeinsamen Sprechstunde des Ortsvorstehers und des Bürgermeisters, in der es unter anderem um die Zustände der Straßen ging, gab es Gesangsbeiträge des MGV Eintracht und der Landfrauen sowie zahlreiche Live-Interviews mit ehrenamtlichen Akteuren des Dorfes wie z.B. den beiden Vorsitzenden des SV Hoof (Frank Keller) und der UHG (Marc Ritter) und vielen anderen mehr. Nicht nur die beiden Moderatoren Susanne Wachs und Thomas Gerber waren überrascht vom regen Dorfleben der Heemer. Es war eine tolle Veranstaltung für den ganzen Ort.

26.
Apr

Belgiens Vize-Ministerpräsidentin in Hoof

Text: (red) Foto: pixabay.com

Morgen, am Kirmessamstag, erwarten wir hohen Besuch in Hoof. Eine von Belgiens Vize-Ministerpräsidentin Isabell Weykmans angeführte Delegation der Deutschsprachigen Gemeinschaft besucht insgesamt drei Stationen im Landkreis St. Wendel, um sich über vorbildliche kommunalpolitische Projekte zu informieren. Frau Ministerin Weykmans ist u.a. für den Denkmalschutz, das Ehrenamt, die lokalen Behörden (Gemeindeaufsicht) und die Dorfentwicklung in Belgien zuständig.

Nach einem ersten Stopp in der Gemeinde Freisen, wo Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD) die Delegation empfängt und dort den Kindergarten Hand-in-Hand mit dem entsprechenden Mehrgenerationenprojekt vorstellt, geht es für die Delegation um die Mittagszeit nach Hoof.

Hier wird Ortsvorsteher Gernot Müller den Empfang übernehmen, da unser Bürgermeister leider absagen musste, und über die Dorfentwicklung und unsere laufenden Projekte informieren. Anschließend serviert das Bistro-Team einen "Saarlandteller" mit lokalen Spezialitäten.

Am Nachmittag reist die Delegation schließlich weiter ins Bohnental, wo die Bürgermeister Hermann-Josef Schmidt (CDU) aus Tholey und Armin Emanuel (SPD) aus Schmelz Projekte ihrer Gemeinden präsentieren.

Wir freuen uns auf den Besuch aus Belgien, der eine tolle Wertschätzung für die Arbeit unserer Dorfgemeinschaft darstellt.

25.
Apr

Treffpunkt Ü-Wagen

Text: SR/(red) Grafik: SR

"Im Mai findet der "Treffpunkt Ü-Wagen"-Tag in Hoof statt. Am Freitag, 17. Mai, sind die SR 3-Ü-Wagen-Reporter Susanne Wachs und Thomas Gerber beim Verein zur Förderung der Dorfentwicklung. Denn der hat schon so einiges auf die Beine gestellt. Ein Engagement, das wir natürlich auch wieder mit einem kleinen Fest feiern wollen." (SR online)

Weitere Details sowie ein kurzes Video mit tollen Luftaufnahmen von Hoof gibt es auf der Internetseite des Saarländischen Rundfunks (einfach hier klicken). Wir hoffen, dass zahlreiche Heemer zum Treffpunkt Ü-Wagen kommen und unseren schönen Ort repräsentieren.

25.
Apr

Gesprächskreis Demenz trifft sich

Text: (pm) Grafik: Lokale Allianzen

Der Gesprächskreis für Angehörige von demenziell Erkranken gehört seit mittlerweile etwas mehr als einem Jahr zum festen Bestandteil der Aktivitäten des Projektes „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz Ostertal“. Daher haben sich die Projektverantwortlichen gemeinsam mit den Moderatoren Helene Ball und Joachim Karl aus Nohfelden darauf verständigt, den pflegenden Familienmitgliedern der Erkrankten am 10. Mai um 17 Uhr im Seminarraum des KulturHoof´s erneut die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch zu geben. Die Gespräche werden erfahrungsgemäß als wohltuend empfunden. Die Einladung zum 6. Treffen des Gesprächskreises für Angehörige Demenzkranker richtet sich deshalb auch dieses Mal ausdrücklich an alle Interessierten, die von unserem Angebot bisher noch nicht profitiert haben.

25.
Apr

SPD lädt ein zum AbendROT

Text: (red) Foto: SPD Hoof

Am Freitag, 3.5.2019 lädt der SPD Ortsverein Hoof alle Heemer ab 18:00 Uhr zu einem AbendRot auf den Dorfplatz ein. Die Veranstaltung findet im bzw. am Dorfladen-Bistro statt. In gemütlicher Atmosphäre bei Freigetränken und einem keinen Imbiss stehen die aktuellen Ortsratsmitglieder und künftigen Kandidaten sowie das Stadtratsmitglied Marc André Müller (SPD- Stadtverbandsvorsitzender) für Fragen rund um die Ortsrats- und Stadtratspolitik zur Verfügung. Auch Ortsvorsteher Gernot Müller und sein Stellvertreter Ralf Cloß (Ortsvereinsvorsitzender) freuen sich auf eine gut besuchte Veranstaltung und geben Auskunft über aktuelle Projekte im Dorf.

19.
Apr

Frohe Ostern

Text: (red)
Foto: castleguard; pixabay.com

Der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung Hoof e.V. wünscht allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage Frohe Ostern. Genießt das herrliche Frühlingswetter und geht raus in die Sonne. Wir freuen uns bereits auf die Kirmes, die am kommendem Freitag beginnt. Der SV Hoof hat wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Bis dahin habt eine gute Zeit!

06.
Apr

Hoof im TV

Text: mam Screenshot: SR

Am Donnerstag, den 4. April, wurde in der Sendung "Wir im Saarland" des Saarländischen Rundfunks ein fünfminütiger Bericht über den Besuch zahlreicher Ortsvorsteher aus dem Regionalverband Saarbrücken in Hoof ausgestrahlt. Die Ortsvorsteher informierten sich vor Ort über die Dorfentwicklung in Hoof uns holten sich Anregungen für ihre eigene Arbeit. Am Ende der Präsentation gab es viel Lob für Hoof, seine Vereine und seine Ehrenamtlichen. Bereits am Kirmessamstag, 27.04.19, steht der nächste Besuch ins Haus, dann kommt nämlich eine Gruppe aus Belgien, um sich über unseren Ort zu informieren. Darauf, dass Hoof überregional und nun sogar international Beachtung findet, kann der ganze Ort stolz sein!

Zum Beitrag vom 4. April in der SR-Mediathek gelangen Sie, wenn Sie hier klicken.

05.
Apr

Superwurm begeisterte

Text + Foto: mam

Eine großartige Veranstaltung für die Kleinsten gab es am vergangenen Sonntag im Kulturhoof. Das Puppentheater Dornerei gastierte auf Einladung von Ortsvorsteher Gernot Müller mit dem Marionetten-Stück "Superwurm" und sorgte für gute Stimmung nicht nur bei den Kindern. Für letztere gab es am Ausgang dann noch eine Überraschung vom Osterhasen. Der Veranstaltungsreigen im Jubiläumsjahr 675 Jahre Hoof geht schon morgen weiter. Dann lädt Karins Weinlädchen zum Weinfrühling mit dem 12-Saiter in den Kulturhoof ein.

05.
Apr

Kirmesprogramm

Grafik: HaMaHo

Die Heemer Kerb steht vor der Tür! Freuen Sie sich wieder auf ein tolles Programm im beheizten Festzelt des SV Hoof auf dem Dorfplatz.
















































05.
Apr

Neues Buch von Dieter Kremp

Text: red Foto: Jürgen Krmep

Der Autor Dieter Kremp hat ein neues Buch herausgegeben. "Vom armen Dorfschulmeisterlein - Als die Lehrerin noch ein 'Fräulein' war - Aus der Geschichte des Schulwesens vom 17. Jahrhundert bis nach dem Zweiten Weltkrieg" beschäftigt sich mit der Entwicklung des Schulwesens. Das Buch ist im Engelsdorfer Verlag in Leipzig erschienen. Es hat 235 Seiten und kostet 15 Euro. Es kann auch beim Autor Dieter Kremp in Hoof erworben werden: Tel. 06856/1061. Lesungen sind jederzeit möglich.

10.
März

28. Ortsratssitzung

Text: (red) Grafik: geralt; pixabay.com

Am Donnerstag, dem 14.03.19 findet um 19.30 Uhr die 28. Sitzung des Ortsrates in der laufenden Legislaturperiode im Dorfladenbistro statt. Unter anderem werden folgende Punkte behandelt: Wiederwahl eines Schiedsmannes für den Schiedsbezirk 4, Beratung über die Schaffung einer zusätzliche Busverbindung (ÖPNV) auf der Strecke St. Wendel - Hoof nach 22:00 Uhr, Nachbereitung der Saarland-Pfalz Rallye vom 9.3.2019 und Ausführung von Sicherungs- bzw. Sanierungsarbeiten an der Stützmauer am ehemaligen Friedhof in Hoof. Die Sitzung ist öffentlich, die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

09.
März

Fachvortrag Demenz

Text: (pm) Grafik: stux; pixabay.com

Seit Beginn der Projektlaufzeit am 01. September 2015 haben mit Frau Dr. Rosa Adelinde Fehrenbach (Thema: „Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankung Demenz“) sowie mit Herrn Professor Dr. Tobias Hartmann (Thema: „Demenzprävention“) bereits zwei namhafte Referenten die Arbeit des Projektes „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ mit informativen Vorträgen bereichert. Nun konnten wir in Persona des Pflegebeauftragten des Saarlandes einen weiteren hochkarätigen Redner für unsere projektinterne Vortragsreihe gewinnen. Wir sind stolz darauf, am 05. April 2019 um 18 Uhr Herrn Jürgen Bender im Dorfladen – Bistro in Hoof begrüßen zu dürfen. Herr Bender berichtet an diesem Abend in einem freien Vortrag über die aktuelle Pflegesituation im Saarland auf Grundlage seiner beruflichen Erfahrungen. Die Veranstaltung besitzt einen aufklärend interaktiven Charakter und richtet sich an alle Interessierten, die Ihr Wissen über die gegenwärtige Situation Pflegebedürftiger, darunter auch dementiell Erkrankter auf den aktuellen Stand bringen wollen. Die Frauen des Dorfladen – Bistros übernehmen wie gewohnt die Bewirtung, der Eintritt ist frei.

09.
März

Smart Village

Text: (gm)

Am Dienstag 12. März startet „Smart Village“ auch in Hoof. Hierzu ist die interessierte Dorfbevölkerung zum kostenlosen Frühstück um 09:00 Uhr ins Dorfladen-Bistro herzlich eingeladen. Dann erklärt die Projektleitung der regionalen Entwicklungsagentur Land(auf)Schwung den Anwesenden die künftige digitale Nahversorgungsplattform und den Weg der Waren von der Bestellung bis zur Bereitstellung für den Endkunden.
Smart Village vereint Ehrenamt und Nahversorgung! Bisher wurden in unserer Gemeinde drei ehrenamtliche Dorfcoaches (zwei Frauen und ein Mann), die insbesondere älteren Kunden bei der Bestellung behilflich sein werden, ausgebildet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich an diesem Tag für künftige Bestellungen registrieren lassen sowie erste Waren bei den Anbietern ordern.
Mit Smart Village schreitet unsere Dorfentwicklung weiter voran. Unser Konzept des Dorfladen-Bistros wird damit sinnvoll ergänzt!

25.
Feb

Marionnettentheater für Kinder

Text u. Grafik: (mam)

Am Sonntag, 31.3.2019, um 15:00 Uhr gastiert erstmals das Dornerei-Theater im KulturHoof. Im Jubiläumsjahr „675 Jahre Hoof“ präsentiert der Ortsrat das Marionettenspiel „Superwurm“.
Superwurm, der Superheld, ist der tollste Wurm der Welt! Im Reich der Insekten, zwischen Gräsern, hinter Hecken und auf Blütenblättern spielt diese fabelhafte Geschichte nach dem beliebten Bilderbuch von Julia Donaldson/Axel Scheffler. Doch auch für
einen Superwurm ist das Leben nicht ohne Gefahren. Doch echte Freunde helfen in der Not! Aufgeführt wird das Marionettenspiel für Kinder ab 4 Jahre von der Dornerei – Theater mit Puppen aus Neustadt an der Weinstraße.
Der Eintritt für Kinder kostet 3.- Euro, Erwachsene zahlen 5.- Euro im Vorverkauf! Karten sind im Dorfladen-Bistro (Tel. 06856/8581) in Hoof, in Niederkirchen in der Kuseler Straße 23 bei JederkannWein (Tel. 06856/8079790) und beim Ortsvorsteher von Leitersweiler, Herrn Bernd Closter (Tel 06851/1863) erhältlich.

25.
Feb

Generalversammlungen beim SV Hoof

Text: (gm); Foto: Jürgen Kremp

Der SV Hoof lädt alle seine Mitglieder am Samstag, dem 9. März um 17.30 Uhr zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung ins Sportheim ein. Nach den Rechenschaftsberichten des 1. Vorsitzenden und der Abteilungsleiter steht schließlich die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Aber auch ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt steht auf der Agenda: Es soll über die Bedingungen für eine Erneuerung der Kunstrasenfläche informiert und anschließend abgestimmt werden. Aus diesem Grund hofft der Vorstand, dass er eine Vielzahl an Mitgliedern zur Versammlung begrüßen kann. Bereits um 16 Uhr treffen sich an der gleichen Stelle die Mitglieder des Fördervereins des SV Hoof zur Jahreshauptversammlung, um ebenfalls den Vorstand neu zu wählen.

25.
Feb

Regelmäßiger Dorftreff für Senioren

Text: pm; Foto: stevepb; pixabay.com

Der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung Hoof e.V. bietet zukünftig mittwochs in der Zeit von 15 – 17 Uhr im Dorfladen–Bistro auf dem Dorfplatz einen Treff für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger an. Die Diskussionsrunde verfolgt das Ziel, Vereinsamung vorzubeugen und Gegenseitigkeit bzw. Geselligkeit zu fördern. Der Dorftreff versteht sich als Ergänzung der bisherigen Maßnahmen im Seniorenbereich in der Ostertalgemeinde und ist auf entsprechend vorgetragene Wünsche zurückzuführen.
Im Rahmen der zweistündigen Veranstaltung besteht am 13. März 2019 erstmalig Gelegenheit zur Kommunikation und zum gegenseitigen Austausch. Die Seniorinnen und Senioren sollen angenehmer Atmosphäre Probleme und Anliegen jedweder Art kommunizieren bzw. diskutieren. Das Angebot richtet sich ausdrücklich an alle interessierten älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger und soll künftig jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat stattfinden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

14.
Feb

Konzert der Fidelen Dorfmusikanten im KulturHoof

Text: red


Im Rahmen des Jubiläums „675 Jahre Hoof“ präsentiert der Ortsrat Hoof mehrere Zusatzveranstaltungen im Vorfeld der eigentlichen Feier, die vom 13. bis 15. September 2019 auf dem Dorfplatz in einem großen Festzelt stattfindet.

Am Sonntag, 17. März startet die Reihe mit einem Konzert der „Fidelen Dorfmusikanten“ im KulturHoof in der Dorfmitte.

Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Gegen 16:00 Uhr folgt dann das gut zweistündige Konzert der beliebten Blaskapelle. Die "Fidele - Dorfmusikanten" besteht aus Musikern aus dem Kuseler-Musikantenland, dem nahegelegenen Saarland und dem Hunsrück. Das Orchester spielt böhmische Unterhaltungsmusik und moderne Musik auf hohem Niveau. Die für den Zuhörer spürbare Freude am Musizieren, die Natürlichkeit des Auftretens und das umfangreiche Programm bringen Sympathien bei Jung und Alt.

Der Eintritt kostet 8.- Euro. Karten sind im Dorfladen-Bistro (Tel. 06856/8581) in Hoof, in Niederkirchen in der Kuseler Straße 23 bei jederkannWein (Tel. 06856/8079790) und beim Ortsvorsteher von Leitersweiler, Herrn Bernd Closter (Tel. 06851/1863) erhältlich.

14.
Feb

Heringsessen und Frühstück im Dorfladen-Bistro

Text: red


Der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung Hoof führt in Kooperation mit dem Angelsportverein Hoof in diesem Jahr wieder am Aschermittwoch, 06. März, ab 18:00 Uhr ein Heringsessen im Dorfladen-Bistro durch. Hierzu ist die gesamte Dorfbevölkerung recht herzlich eingeladen. Anmeldungen (Tel. 8581) sind erwünscht! Wir freuen uns auf Euer Kommen, interessante Gespräche und einen schönen Abend. Guten Appetit!

Das nächste Frühstück im Dorfladen-Bistro findet am Sonntag, 03. März 2019 statt. Beginn ist wie immer um 09:00 Uhr. Anmeldungen werden zu den Öffnungszeiten im Bistro von 08:00 bis 12:00 Uhr oder von 17:30 – 20:00 Uhr sowie telefonisch unter 8581 entgegengenommen.

29.
Jan

Gesprächskreis Demenz

Text: (pm)


Der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung Hoof e.V. möchte in diesem Jahr die erfolgreiche Arbeit der beiden Projekte „Betreuungshelferin“ bzw. „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ fortsetzen. Den Auftakt der diesjährigen Aktivitäten zur Verbesserung der Versorgungssituation der an Demenz erkrankten Menschen bildet daher das fünfte Treffen des Gesprächskreises der Angehörigen Demenzerkrankter aus dem Landkreis St. Wendel. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am Freitag, 22. Februar 2019 um 17 Uhr im Seminarraum des KulturHoof gemeinsam auszutauschen. Helene Ball und Joachim Karl aus Nohfelden stehen als Moderatoren und erfahrene Ansprechpartner bereit. Sie beraten kompetent auch bei komplexen Fragestellungen im Zusammenhang mit demenziellen Erkrankungen und damit einhergehenden Problemen. Die Einladung richtet sich insbesondere auch an diejenigen Interessierten aus dem Landkreis St. Wendel, die das Angebot bisher noch nicht in Anspruch genommen haben. Diese mögen den mittlerweile fest etablierten Stamm an Gesprächspartnern gerne erweitern.

>

28.
Jan

Hoof hat viel vor

Text: (red) Foto: (red)


Im Jubiläumsjahr 675 Jahre Hoof hatten Ortsvorsteher Gernot Müller und der Ortsrat Hoof zum 15. Heemer Neujahrsempfang geladen und der Saal war besetzt bis auf den letzten Platz. In seiner Neujahrsrede ging der Ortsvorsteher auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres ein: 44 Jahre UHG mit hochwertigen, bis ins Detail geplanten Theaterveranstaltungen, 20 Jahre SG Hoof-Osterbrücken, das Projekt Innovationen im Dorf sowie Bronze auf Landesebene bei Unser Dorf hat Zukunft. Weiterhin würdigte er das Engagement der Mitglieder in den Hilfsorganisationen DRK und Freiwillige Feuerwehr sowie im Orts- und Stadtrat.
Für das Rahmenprogramm sorgten der singende Koch Thomas Nils Bastuck und die Showtanzgruppe des TV St. Wendel. In diesem Jahr wird es aufgrund des Ortsjubiläums viele besondere Veranstaltungen geben. Highlight wird voraussichtlich das Oktoberfest (2. Heemer Wiesn) im September.

08.
Jan.

Volle Kanne - UHG Kappensitzung 2019

Text: (red) Grafik: UHG


Auch in diesem Jahr veranstaltet die UHG zwei Kappensitzungen im KulturHoof. Kartenvorverkauf in Karins Weinlädchen und im Dofladen Hoof.


























04.
Jan

Tabletkurse im Bistro

Text: (gm) Foto: pixabay.com

Im Herbst 2018 führte der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung Hoof e. V. den ersten Tablet-Kurs für Anfänger in Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt im Dorfladen-Bistro durch.

Nun legt der Verein die zweite Ausbildungsreihe auf. Der Einsteigerkurs „Kaffee, Kuchen, Tablet“ ist auf den 6. Februar 2019, 15:00 Uhr terminiert und dauert drei Stunden. Er führt alle Anfänger einfach erklärt in das Tablet und somit auch in die Welt des Internet ein. Zur Durchführung des kostenlosen Kurses ist die Teilnahme von mindestes 10 Personen erforderlich. Er eignet sich insbesondere auch für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger! Möglich wurde diese Maßnahme durch die kürzliche Schaffung eines barrierefreien Internetzuganges im Dorfladen-Bistro.

Nach dem Einsteigertermin folgen drei weitere Veranstaltungen im Wochenrhythmus jeweils mittwochs am 13. und 20. sowie 27. Februar. Die Landesmedienanstalt stellt für alle Teilnehmer kostenlos Tablets an den Kurstagen zur Verfügung! Anmeldungen werden ab sofort im Bistro (Tel. 06856/8581) oder beim Vorsitzenden (Tel. 8150) entgegengenommen.

04.
Jan

Erneuter Einsatz des DRK

Text: (uw) Foto: (uw)

Bereits zum dritten Mal innerhalb von vier Tagen war das DRK mit der Verpflegungsgruppe auf der brennenden Kompostieranlage im St. Wendeler Stadtteil Oberlinxweiler im Einsatz. Erneut hatten sich die Mieten entzündet und mussten umgeschichtet und mit massivem Wassereinsatz abgelöscht werden.

Dort brannte es laut Angaben der Feuerwehr seit 08:00 Uhr am Morgen erneut. Das DRK wurde gegen 13:30 Uhr alarmiert und war mit der Verpflegungsgruppe und einer Gruppe Technik Sicherheit vor Ort.
Die Helferinnen und Helfer von Feuerwehr und Technisches Hilfswerk Ortsverband St. Wendel werden dort mit warmen Getränken und Mahlzeiten versorgt. Auf Grund der langen Einsatzzeit wurde dieses Mal ein warmes Essen zubereitet. Es gab Schnitzel, Rahmsoße mit Champignons und Nudeln.
Außerdem wurde ein Pavillon aufgebaut, der mit zwei Heizungen aufgeheizt wurde, damit sich die Helfer der Feuerwehr und des THW zwischendurch aufwärmen konnten.

Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Vielen Dank an alle anwesenden Einsatzkräfte, egal ob Feuerwehr , THW oder DRK!

02.
Jan

Veranstaltungskalender

Text: (red) Foto: pixelio.de

Auch 2019 gibt der Verein zur Förderung der Dorfentwicklung wieder einen kostenlosen Veranstaltungskalender mit allen wichtigen Veranstaltungen, die von den Vereinen und Organsiationen vorab gemeldet wurden, im Ort heraus, der bald an alle Haushalte verteilt wird. Den Kalender kann man sich im PDF-Format auch hier herunterladen und ausdrucken. Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, die den Druck des Kalenders jedes Jahr aufs Neue finanzieren.

02.
Jan

Einsätze für die Verpflegungsgruppe

Text: (uw) Foto: (uw)

Mit dem Alarmstichwort „Einsatz Verpflegungsgruppe“ alarmierte uns die Leitstelle Saarland am Sonntag, den 30.12.2018 um 12:30 Uhr zu einem Verpflegungseinsatz an der Kompostieranlage Oberlinxweiler. Dort waren die Feuerwehren seit 10:30 Uhr damit beschäftigt, brennenden Kompost ab zu löschen.
Mit Hilfe des dort vorhandenen Radladers der Kreisstadt St. Wendel und zwei weiteren Radladern der Fachgruppe "Räumen" des Technisches Hilfswerk Ortsverbands St. Wendel gelang es, die Brandlast auseinander zu ziehen und nach und nach abzulöschen.
Unser Einsatz bestand aus dem Bereitstellen von heißen Getränken (Kaffee und Tee) und kleinen Schokoriegeln, die wir immer auf dem Fahrzeug der Verpflegungsgruppe mitführen. Bei Temperaturen um die 3 Grad und nasskaltem Wetter waren die heißen Getränke willkommen.
Die Verpflegungsgruppe war mit 7 Helfern vor Ort. Der Einsatz war für uns gegen 15:00 Uhr beendet.

Das Wiederaufflammen der Kompostieranlage machte dann am 31.12.2018 erneut Einsätze von Feuerwehr, THW und der Verpflegungsgruppe des DRK Kreisverbandes notwendig. Dieses Mal wurden wir um 0:30 Uhr von der Rettungsleitstelle Saarland alarmiert. Einsatzgrund: Versorgung von Feuerwehr und THW an der Einsatzstelle mit Getränken und einem kleinen Imbiss.
Nach dem Alarm rückten wir mit unserem Ortsvereineigenen Fahrzeug, dem Fahrzeug des OV Niederkirchen und unserem Gerätewagen Verpflegung mit 7 Personen aus.
An der Einsatzstelle wurden die Helfer mit Getränk und belegten Weck versorgt. Unser Einsatz war um 5:30 Uhr beendet.
Vielen Dank an die Bäckerei Wagner, das THW und die Feuerwehr für die reibungslose Zusammenarbeit.